Montag, 12. Juli 2010

blumige Freude


Vor langer, langer Zeit gab es zur Weihnachtszeit ein Geschenk für die Wollküren von Karl-Heinz: Stockrosensamen. Nun habe ich keinen grünen Daumen und mein Interesse an der Gartenarbeit ist äußerst beschränkt. Mithilfe des Kaffesatzes, den meine Mama dem Boden zugefügt hatte, scheint es aber doch gelungen zu sein. Eine Menge des Samens ist im letzten Jahr aufgegangen und ich habe noch nie so intensiv das Werden einer Pflanze beobachtet wie bei diesen Schönheiten. Vielen Dank lieber Kalle Knopf schickt Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen