Sonntag, 31. Oktober 2010

Die Wollküren bei Ingrid

Ode an Ingrid

In Erfüllung geht ein Traum
hast nun einen Weberaum

Filzen konnten wir mit dir
Weben werden wir auch hier


Ingrid hat sich einen neuen Webraum gebaut, in den sie gestern die Wollküren zu Punsch und leckerstem Gebäck einlud.
Zwei große Webstühle, unzählige Wollvorräte, Spinnräder, eine große Auswahl von Geschriebenem u.v.m. füllen die Stube und dennoch fanden wir einen gemütlichen Platz. Handwebrahmen, Strickzeug, Spindeln und Spinnräder hatten wir dabei...- wie schnell die Zeit vergeht. Um 15.00 Uhr waren wir geladen, um 19.00 Uhr brachen wir widerwillig die Geselligkeit ab.

Sabine R. hatte sich endlich mal wieder auch eingefunden und berichtete von ihrem zeitraubendem Alltag, der es zur Zeit verhindert, sich am WollkürenAbend montags einzufinden. Zwischendurch kam ein sehnsuchtsvolles " vielleicht schaffe ich es ja, mal wieder zum Spinnabend zu kommen" von ihr. Wir würden uns sehr freuen.

In den Köpfen spann es auch: Eine ganze Nacht mal durchzuspinnen in lauer Sommernacht... Mal sehen!


Am Spinnwebentag habe ich ein Tauschgeschäft mit Ingrid vereinbahrt: Ein von mir erstellter Poncho ermöglicht mir, einen Webe-Kurs bei Ingrid zu belegen. Insbesondere das Schären und Aufziehen erhoffe ich zu lernen.

Ich ging mit einigen Pfund Lektüre zum Weben mit Kindern, da ich mich zur Zeit intensiv auf einen Kurs, den ich im Mittelalterdorf Bokenrode zum Thema "Spinnen und Weben "im April 2011 mit 15 Grundschulkindern vorbereite. Kleine Abschlussarbeiten, die aus selbgesponnenem Anfängergarn erstellt werden sollen, suche ich noch.

LG - mit Dank an Ingid für die schöne Zeit- Sabine

Kommentare:

  1. Hallo Sabine
    das war wirklich ein sehr schöner Nachmittag. Sicherlich werde ich mich mal wieder bei euch einfinden
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen
  2. Ja auch ich fand den Nachmittag mit Euch sehr schön..Dank nochmals für die Lieben Mitbrigsel...
    Sabine bist Du mit Deinem Rahmen zurecht gekommen ???
    Gruß
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. hallo ingrid, ich habe noch nicht angefangen...lg sabine

    AntwortenLöschen