Montag, 13. Dezember 2010

Single


Das ist mein neues Projekt:
Dicke Singles spinnen,
in Ruhe -das Spinnen geht nur mit langsamen Treten und genauer Einstellung der Bremse- .

Ganz neu ist, dass ich jeden Faden auf eine Haspel bringe, den Strang wasche und nach Ingrids S. Anregung ein wenig anfilze. Nach vier Jahren Spinnerei eine ganz neue Erfahrung, das Weiterverarbeiten erfordert Trocknung des Garns...

Meine Alpaka"schnüre" kommen auch alle in die Wollwäsche. Ich hätte nie gedacht, dass da so viel Schmutz drin ist und dass sich das Gespinst noch mal so verändert!

LG Sabine

1 Kommentar:

  1. Liebe Sabine,

    was sehen diese Handschuhe gemütlich und warm aus! Und Sie tragen unverkennbar Deine Handschrift.
    Das mit den angefilzten Singlegarnen hatte ich schon gelesen, aber nie ausprobiert.
    Scheint doch eine feine Sache zu sein.

    Liebe grüße
    BArbara

    AntwortenLöschen