Donnerstag, 6. Januar 2011

Alpaka-Auftrag abgeschlossen


Gerade eben habe ich das letzte Knäuel Alpaka gewickelt.Nach den Anfangsschwierigkeiten bin ich nun nicht abgeneigt, weiteres Edelhaar zu verarbeiten. Als Singlegarn gefällt es mir jedoch besser als verzwirnt. Nun bin ich gleich mit Holzwurm Holger verabredet; ich hoffe darauf, dass er mir am vorletzten Urlaubstag einen Spulenständer baut.

LG Sabine

Info zu Sabina :http://www.wolllust-in-maschen.de/

Leider kriege ich das mit den Links nicht hin...

Kommentare:

  1. Hi,
    ich liebe Alpaka :)
    Zur besseren Haltbarkeit verzwirne ich es locker mit Nähseide in einem ähnlichen Farbton, was auch beim Stricken einen schönen Effekt gibt.
    Liebe Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  2. hallo Sinchen, vielen Dank für den Tipp. LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,
    ein frohes und vor allem gesundes Jahr wünsche ich dir.
    Habe es jetzt mal geschafft, mich einzulogge.
    Ich verfolge deinen Blog regelmäßig und bin immer wieder beeindruckt, was du so alles machst.
    Das mit den Fotos find ich besonders spannend.

    Ganz liebe Grüße Sari

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    ich habe in den letzten 2 Tagen auch Alpaka versponnen. Ich liebe es ganz dünn ausgesponnen und navayogezwirnt. Wenn ich es morgen zum Spinnen schaffe bringe ich es mit.
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen