Donnerstag, 10. März 2011

aus dem Montagstreffen der Wollküren



Ganz am Schluss bekam ich die Idee, Spulenbilder zu fotografieren; da waren leider nur noch vier Räder im Einsatz... zwei der Bilder sind jedoch sehr schön geworden.Das obere zeigt Petra V. in Arbeit. Das untere Bild hat einige Besonderheiten: Unser "jüngster" ( bezogen auf die Zeit, in der am Spinnrad gesessen wird!) Spinnzuwachs Monika hat ein von ihrem Ehemann selbst gebautes Spinnrad mit Doppeltritt und Spulenhalterungen. Ich werde es irgendwannmal im Ganzen zeigen. Außerdem ist es auseinanderbaubar und so leicht zu transportieren. Das nächste Rad ist schon in Planung. Toll, wenn sich Techniker und Spinnende gleichsam gegenseitig inspirieren.

LG Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen