Freitag, 18. März 2011

Umzug im August...- Bokenrode




Gerade ist es festgemacht worden: Ich werde auf dem nächsten Mittelaltermarkt in Bokenrode meinen bisherigen Stammplatz verlassen und die Taverne beziehen. Diese ist im Begriff, zur Spinn-und Webstube umgebaut zu werden. Unterm Dach befindet sich schon ein vierhundertjahrealter Webstuhl, alte Spinnrädchen warten auf gefüllte Wocken. Im unteren Teil soll gesponnen werden, ich plane ein offenes Marktangebot für Interessierte mit Ästchen- und Spindelspinnen... Wer Interesse hat, sich einzubringen und mitzumachen, melde sich gerne bei mir. Bedingung ist ein mittelalterähnliches Kleid, ich bin da recht undogmatisch und der Marktmeister auch! Ansonsten brauch ich einfach Gesellschaft, damit ich die Lokalität auch mal verlassen kann. Wer spinnen und oder weben will, kann das da gerne tun. Für Verpflegung ist gesorgt. Ich bin mal gespannt... LG Sabine

Kommentare:

  1. tja wenn ich nun ein Mittelalterliches Kleid hätte würde ich dir gerne Gesellschaft leisten.
    gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Nun ja, ein mittelalterliches Kleid kann man (sich selbst oder für andere) nähen. Allerdings nicht stilecht per Hand sondern modern per Nähmaschine.
    Also ich bin dabei und danke für die Einladung
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sylvia, ich hätte noch ein Kleid für dich, schraub die Erwartungen jedoch nicht hoch... LG sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine ist den der Webstuhl in Aktion ????
    Oder braucht Ihr da hilfe ???
    Gruß
    Ingrid

    AntwortenLöschen