Mittwoch, 25. Mai 2011

Spinnwebentag Bielefeld 2011











Dsa angesagte Unwetter blieb glücklicherweise aus auf dem Spinnwebentag. Mehrere kurzzeitige Regenschauer konnten die Freude an diesem für mich bedeutsamen Begegnungstag der Spinnenden und Webenden OWLs und darüberhinaus nicht schmälern.
Das wunderbare Gelände des Bauernhausmuseums bot eine herrliche Kulisse. Zeit und Raum mit Textilschaffenden und -interessierten, unter denen mittlerweile viele liebe bekannte Gesichter sind, zu teilen, trägt zu einem tiefen Gefühl von Verbundenheit bei.
Als Augenschmaus möchte ich die Bilder in Klosterstichart und die Webobjekte auf Korkenzieherhasel hervorheben. Sie sind im Eintrag von gestern zu sehen.

Angesichts meiner Wollvorräte versuche ich Einkäufe weiterer Faser zu vermeiden, was mir angesichts des Angebotes sehr schwer fiel. Meine mich sehr überaschend erfolgreiche Teilnahme am Faserwettbewerb, wo Tiernamen den Fasern zugeordnet werden sollten, bescherte mir 200g blauholzgefärbte Merinowolle von Ulrike Nolte. Vielen Dank dafür!
Der Gebrauch meiner Spindel initiierte viele Gespräche insbesondere mit Fachfremden, so dass ich behaupte, der Einsatz dieses magischen Gerätes verführt zur Kommunikation und verleitet vielleicht so manche, sich selbst kostengünstiger als mit dem Spinnrad der Materie zu nähern. Der Kommentar zweier Zuschauerinnen, die Karl-Heinz beim Ästchenspinnen zugesehen hatten: " Das ist dann also die Fortführung mit dem Stöckchen".
Vertieft wird bei dieser Art Treffen ja auch die Kommunikation innerhalb der Spinngruppe. Neuen Wollküren kamen sich mal wieder ein Stück näher und teilen Erlebnisse, die zu fruchtbarem Austausch führen. Selbst die Welt des WWW bekam eine reale Gestalt. Eine Besucherin trug das Schild TEEROSE an der Kleidung...

...Auf dem Textilmarkt werden sich viele wiedersehen. Bis dahin grüßt mit LG
Sabine

1 Kommentar:

  1. Liebe Sabine
    Danke für den Bericht und die wunderschönen Bilder...Schade das ich nicht dabeisein konnte..Aber nächstesmal..wo ????weißt Du das schon ???
    Lieben Gruß
    Ingrid

    AntwortenLöschen