Freitag, 28. Oktober 2011

Sockengarn



 Weich, warm, luftig, haltbar und vielfädig soll es sein:
Selbstgesponnenes Sockengarn ist eine Herausforderung, der Tine W. von der Handspinngilde drei Jahre Forschungsarbeit am Spinnrad gewidmet hat.
Im dreiteiligen Kurs beim Treffen der Handspinngilde in Ebermannstadt konnten Lernwillige an ihren Erfahrungen teilhaben.






 Nur das beste Material ( reißfest, langfaserig und wärmend) wird ausgesucht, um im langen Auszug dünn mit wenig Drall auf die Spule zu gelangen. Der einzelne Faden soll so eben keinen Kaugummicharakter mehr haben. Der Spulenumfang wird mit einem Isolierkern aus dem Baumarkt versehen, damit der spätere Faden wenig Unterschied im Drall aufweist. Die Verzwirnung geschieht mit viel Drehung.





  Wichtig ist, viel Luft einzuschließen, das ergibt Wärme im Socken. Deshalb veringert jede Berührung der Fäden die Menge an Luft im Garn. Das Spinnen erfordert ein hohes Mass an Aufmerksamkeit.




Gewaschen ist der Faden sehr dicht, er drösselt sich nicht von selbst auf

 Ich hatte den dritten Teil-das Sockenstricken auf besondere Weise- nicht belegt.
 Leider habe ich es versäumt, mir ein fertiges Garn zeigen zu lassen...
Mein Sockengarn kann nicht viel Luft haben, ich habe es sehr viel berührt und auch mehr Drehung gegeben als es braucht; dennoch hat das Garn beim Waschen geblubbert, das macht nicht jedes Garn...
 Gestrickt hat meine Mama auf herkömmliche Art, die Socke leiert ein wenig im Schuh, wärmt jedoch. Maschinenwäsche soll möglich sein, dafür werde ich jedoch ein Probestückchen erstellen... Das Sockgarn hat 60g und eine Lauflänge von 200 Metern.



 Zweifädig verzwirnt ergibt sich ein haltbares Lacegarn.




 In Ermangelung der Fähigkeit Lochmuster zu stricken, suche ich stets leichte Muster: Das Dreiecktuch aus einer Landlust- das ich wider Erwarten doch selbst anfangen konnte - einige von den Wollküren hatten schon Hilfe zugesagt- oder



ein LuftmaschenTuch. Liebe Grüsse Sabine

1 Kommentar:

  1. Super Garn!!! Ich bin wieder fit und freu mich auf Montag
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen