Dienstag, 6. März 2012

mäh...




Es mäht demnächst auf dem pst-Projekt. Musste ich unbedingt mal ausprobieren. Der Witz an dem Ding ist, dass der Schäfchen-Körper aus Alpaka ist.  Die mitlaufenden Fäden habe ich alle mit eingehäkelt, da spannt und stört nichts auf der Rückseite.

Die Handmade war klasse, sie hat mich jedoch Kraft ohne Ende gekostet. Und da ich nicht um 8.00 Uhr mit dem Zug gefahren bin, sondern um 6.00 Uhr bei Ulrike war -wider besseren Wissens ( der Lebenslernstoff geht doch niemals aus!) bin ich heute noch im Eimer.

Nächstes Highlight ist diese Woche das Regionalspinntreffen in Hummersen. Kommt noch jemand?

LG Sabine


1 Kommentar:

  1. Hallo Sabine,
    ja, den Tychus kann ich dir wirklich allerwärmstens empfehlen! Den zu stricken macht richtig viel Spaß! Ist auch wirklich einfach. Du musst nur wissen, wie man die Löcher bei den verkürzten Reihen vermeidet. Aber da gibt's ja im Netz viele Tipps und tolle Video-Anleitungen.
    Mit Lügde-Hummersen am nächsten Samstag werde ich es zeitlich nicht schaffen. Ich habe mal gegoogelt, wie weit das von mir weg ist. Da müsste ich über eine Stunde fahren, und am Vormittag habe ich schon einen anderen Termin. Ich weiß noch nicht, wie lange diese Veranstaltung dauern wird.
    Tschüss und viel Spaß beim Spinnen in Hummersen,
    viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen